Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Lerne ein Blechblasinstrument!

Du möchtest dazu gehören? Super! Melde dich am besten in deiner Kirchgemeinde oder bei dem lokalen Posaunenchor. Auch die Kreisposaunenwart*innen, Bläserbeauftragte und natürlich die Landesposaunenwart*innen können dir helfen!

Für jung und alt!

Egal in welchem Alter du dich entschließt, probiere es aus und komm vorbei! Oft gibt es Leihinstrumente in den Chören. Noten und Notenständer gibt es auch. Das Einzige, was du brauchst, ist deine Motivation, Spaß am Üben und dein Durchhaltevermögen.

Aber am Ende und auch schon auf dem Weg warten auf dich eine wunderbare Gemeinschaft, auf die man sich verlassen kann, Musik, in der man sich verlieren kann und jede Menge Aufregung und Abenteuer bei den gemeinsamen Aktionen.

Instrumental-Unterricht

...braucht es natürlich auch. Das organiseren die Posaunenchöre häufig lokal. Klopfe einfach mal an! Auch in Musikschulen wird immer häufiger auch für die Trompeten die Posaunenchorschreibweise (in C) angeboten.

Nächste Aktionen

Für Jungbläser*innen gibt es zahlreiche Freizeiten und Seminare. In manchen Kirchenkreisen gibt es extra Fördervereine, die die Jungbäser*innen auch finanziell unterstützen. Frag nach!

Das Highlight ist natürlich der Landesposaunentag. Dort gibt es einen Programmpunkt extra für euch! Auf den Jungbläser*innentagen kann man sich optimal vorbereiten lassen. Die Termine findest du im Veranstaltungskalender.

Mit den Alten Hasen...

Inzwischen gibt es zu vielen Spielheften extra junior-Stimmen, damit ihr gleich mit den fortgeschrittenen Bläser*innen zusammenspielen könnt. Das motiviert! Besonders zu Weihnachten und zu Sommerfesten gibt es da viele Gelegenheiten.

Letzte Änderung am: 03.07.2020